Biennale d’arte: venedig lächelt

Der traditionelle internationale Termin ist eröffnet 

Die 59. Internationale Kunstausstellung mit dem Titel „Die Milch der Träume“, veranstaltet von Cecilia Alemani, ist für das Publikum geöffnet. „Als erste Italienerin in dieser Position möchte ich Künstlerinnen und Künstlern eine Stimme geben, um einzigartige Projekte zu schaffen, die ihre Visionen und unsere Gesellschaft widerspiegeln“, erklärte die Kuratorin der Veranstaltung. 

Die Ausstellung wurde in einer Zeit großer Instabilität und Unsicherheit aufgrund der Pandemie konzipiert und realisiert, die unweigerlich die Erschütterungen unserer Zeit aufzeichnet. Neue Formen des Zusammenlebens und unendliche Möglichkeiten der Transformation werden vorgestellt. „Die Milch der Träume“ nimmt seinen Titel aus einem Märchenbuch von Leonora Carrington, in dem die surrealistische Künstlerin eine magische Welt beschreibt, in der das Leben durch das Prisma der Imagination immer wieder neu erfunden wird und in der sich jeder verändern und anders werden kann.  

«Die Cecilia-Ausstellung erfindet neue Harmonien, bisher undenkbare Koexistenz und überraschende Lösungen», erklärt der Präsident der Biennale Roberto Cicutto. «Viele Werke sind eigens für diese Edition geschaffene Neuproduktionen. Ein wichtiges Zeichen und Beweis einer großen Aufmerksamkeit für die neuen Künstlergenerationen.“ Die Ausstellung bleibt bis zum 27. November 2022 geöffnet und wird zwischen dem Zentralpavillon in den Giardini und dem Arsenale verteilt, 213 Künstler aus 58 Nationen stellen aus.  

Es gibt 26 italienische Künstler und 180 nehmen zum ersten Mal an dieser Internationalen Ausstellung teil; 1433 ist die Zahl der ausgestellten Werke und Objekte, darunter 80 neue Produktionen. Zahlreiche begleitende Veranstaltungen, die von nationalen und internationalen Gremien und Institutionen gefördert und an verschiedenen Orten in der Stadt Venedig organisiert werden. Infos: www.labiennale.org

About Author /

Sfoglia. Leggi. Ascolta.

Start typing and press Enter to search