Die Größen des Tourismus treffen sich in Jesolo

Das wichtige Treffen wird Minister, Abgeordnete und Bürgermeister in die Stadt bringen Jesolo wird der Schauplatz des nächsten G20s sein. Es handelt sich um die vierte Veranstaltung dieses Koordinationstreffens zwischen den Städten der wichtigsten Badeorten Italiens, die sich seit 2018 mit Enit (die nationale Agentur für Tourismus) versammeln, um gemeinsame Strategien und Förderungsrichtlinien zu entscheiden. Nach der Veranstaltung in Vieste (Foggia), im vergangenen September, wird nun das nächste Meeting von 31. August bis 2. September in unserer Stadt stattfinden. Es werden Minister, Abgeordnete (einschließlich Europäer), Bürgermeister der wichtigsten italienischen Küstenstädte und Vertreter von Förderkonsortien erwartet.

Die Zuweisung der nächsten Veranstaltung an Jesolo stellt ein wichtigen Erfolg dar, an dem die Gemeindeverwaltung zusammen mit den anderen Ortschaften gearbeitet hat, sodass noch im vergangenen September die Kandidatur einstimmig gebilligt wurde. Auf diese Weise wird unsere Stadt den Antragen des italienischen Seetourismus und dem Weg zur Anerkennung des „Status der Küstenstadt“, der mehr wirtschaftliche Ressourcen ermöglichen wird, Gesicht und Stimme verleihen.

About Author /

Sfoglia. Leggi. Ascolta.

Start typing and press Enter to search