Massimo Campigli und die Etrusker am Palazzo Franchetti

Bis den 30. September wird Venedig die Ausstellung „Massimo Campigli und die Etrusker: ein Heidenglück“ am ACP – Palazzo Franchetti beherbergen.

sponsored

Die Ausstellung in Venedig, die von Franco Calarota mit der Supervision von Alessia Calarota gepflegt wurde, hat als Ziel die Erschaffung eines echten Dialogs zwischen den Werken des Meisters und den Modellen der Vergangenheit, aus denen er große Inspiration zog. Die 35 ausgewählten Werke von Campigli stammen aus der Periode zwischen 1928 und 1966 und werden zusammen mit ungefähr 50 Funden der etruskischen Zivilisation ausgestellt, mit einigen unveröffentlichten Stücken, die zum ersten Mal zur Schau gestellt werden.

Die Fundstücken wurden von der Leiterin Margherita Eichberg zusammen mit den Forscher des Wissenschaftlichen Komitees und mit der Hilfe des Forschungsdirektors Giovanni Cesarini und der Kunsthistorikerin

Martina Corgnati ausgewählt.

Weitere Informationen unter https://www.acp-palazzofranchetti.com/

About Author /

Sfoglia. Leggi. Ascolta.

Start typing and press Enter to search