Schildkröten, alle erwarten das große Event

Nach dem einzigartigen Ereignis von dem letztem 10. Juli, als eine Schildkröte auf dem Strand vor Piazza Brescia über 80 Eier legte, und den Rekord für das nördlichste Nest der Adria aufstellte, warten nun alle mit Aufregung auf den Ausschlupf. Es handelt sich in der Tat um ein Vorkommnis, welches in der Geschichte ihresgleichen sucht (und wird somit von den Wissenschaftlern der Universität von Padua beobachtet). Der Bereich um das Nest wurde sorgfältig eingezäunt und wird Tag und Nacht in Erwartung des Ausschlupfs von den freiwilligen Helfern von Legambiente und anderen Umweltschützende Vereine überwacht.

Generell sind von 45 bis 70 Tage notwendig, und viel hängt von der Temperatur ab. Die Temperatur von dem Sand bestimmt auch das Geschlecht der kleinen Schildkröten: bei Temperaturen von über 29° werden Weibchen schlüpfen, unter dieser Schwelle, Männchen. Die freiwilligen Helfer denken darüber nach, eine Webcam zu installieren, um das Nest auch vom Fernen zu beobachten.

sponsored

About Author /

Sfoglia. Leggi. Ascolta.

Start typing and press Enter to search