Willkommen im Olymp der Götter

Zeus, Hades und Poseidon werden vom 4. Juni bis zum 25. September dank der Ausstellung von Sandskulpturen auf der Piazza Brescia hervorragen 

Die griechischen Götter erobern den Piazza Brescia. Die Sandskulpturen ragen dank der Veranstaltung, die jetzt in ihrer 24. Ausgabe stattfindet, wieder in den Himmel von Jesolo. Wie von ViviJesolo vorausgesagt, wird die Veranstaltung der Mythologie gewidmet sein, mit dem Thema “Die Ordnung der Welten”, mit besonderem Schwerpunkt auf der Geburt der Mythen von Zeus, Hades und Poseidon. Die Geschichte ihrer Generation, ihrer Beziehungen und ihrer Taten wird durch die Gestaltung von drei monumentalen

Sandskulpturen in 360 Grad von sechs internationalen Künstlern, koordiniert von dem künstlerischen Leiter, dem Amerikaner Richard Varano, mit Perspektive und Tiefe gezeigt. Die Ausstellung findet ab Samstag, dem 4. Juni, auf dem Piazza Brescia statt und ist bis Sonntag, den 25. September, zu jeder Tages- und Nachtzeit für Besucher geöffnet. 

DIE ARTISTEN 

Susanne Ruseler (Holland) und David Ducharme (Kanada) werden den Mythos Poseidon und die Unterwasserwelt modellieren. Radovan Zivney (Tschechische Republik) und Slava Borecki (Polen) werden den Mythos von Zeus, Hauptperson des Olymps und Gott des Himmels, erschaffen. Schließlich werden Jakub Zimacek (Tschechische Republik) und Pedro Mira (Portugal) den Mythos von Hades und der Unterwelt darstellen. Vom 18. bis 31. Mai sind die Bildhauer am Werk. 

About Author /

Sfoglia. Leggi. Ascolta.

Start typing and press Enter to search