Jesolo bestätigt sich “Fahrradfreundliche Gemeinde”

Die gelbe Flagge des italienischen Umwelt- und Fahrradverbandes wurde der Gemeinde übergeben

Die gelbe Flagge weht immer noch. Unter der Hand von Bürgermeister Christofer De Zotti wurde der Stadt die „Gelbe Flagge des Radsports“ von Fiab, dem italienischen Umwelt- und Fahrradverband, überreicht. Jesolo bestätigt sich damit als fahrradfreundliche Gemeinde und behält die Rolle als Knotenpunkt eines großen Netzwerks bei, das weitere 173 Gemeinden auf nationaler Ebene umfasst, darunter 25 Provinzhauptstädte.

Durch die Initiative Fiab-ComuniCiclabili beabsichtigt der italienische Umwelt- und Fahrradverband, die Gemeinden dazu anzuregen, Richtlinien zugunsten des Radfahrens zu erlassen, das Engagement derjenigen hervorzuheben, die bereits fahrradfreundliche Initiativen umgesetzt haben, und die einladendsten Orte für diejenigen, die mit dem Fahrrad reisen, zu verbessern . Die Bewertung des Radverkehrsanteils in den einzelnen Bereichen erfolgt auf Basis einer objektiven Analyse der vielen Aspekte, die das Fahrrad als nachhaltiges Verkehrsmittel ansehen. Fiab überprüft jedes Jahr den Status aller Gemeinden.

About Author /

Sfoglia. Leggi. Ascolta.

Start typing and press Enter to search