Ein neues Schmuckstück für den Markusplatz

Mit der Eröffnung der Procuratie Vecchie, haben Sie einen neuen Blick auf den berühmtesten Platz der Welt

Nach einer langen Wiederaufbauarbeit, die fünf Jahre gedauert hat, wurde im Auftrag von Assicurazioni Generali und kuratiert von dem englischen Architekten David Chipperfield der Palazzo delle Procuratie Vecchie, der historische Sitz der Versicherungsgesellschaft der Stadt und ein Meisterwerk der venezianischen Architektur des 16. Jahrhunderthat, für die Öffentlichkeit geöffnet. Das Gebäude,

das auf eine über 500-jährige Geschichte zurückblicken kann, erstreckt sich entlang der gesamten Nordseite des Platzes, vom Glockenturm bis zum Correr-Museum. Es wird der Sitz der Stiftung The Human Safety Net werden: einer weltweit aktiven Initiative, die darauf abzielt, das Potenzial gefährdeter Menschen freizusetzen, damit sie die Lebensbedingungen ihrer Familien und Gemeinschaften verbessern können.

WAS SIND DIE PROKURATIE

Dies sind imposante Gebäude, die sich im Viertel San Marco erheben und den Markusplatz an drei Seiten umschließen. Der Name leitet sich von der Tatsache ab, dass hier die Prokuratoren von San Marco gelebt haben. Es sind in drei Flügel, die den Teil des Platzes vor der Basilika San Marco fast vollständig begrenzen: die Procuratie Vecchie im Norden, der napoleonische Flügel im Westen und die Procuratie Nuove im Süden.

Die Procuratie Vecchie, Gegenstand der wichtigen Restaurierungsarbeiten, erstrecken sich über 152 Meter vom Uhrenturm bis zum Napoleonischen Flügel mit einem Portikus von 50 Bögen, die den 100 Fenstern der beiden oberen Stockwerke entsprechen.

About Author /

Sfoglia. Leggi. Ascolta.

Start typing and press Enter to search