Warum Yoga?

Worauf ist der zeitlose Erfolg von Yoga zurückzuführen? Was ist der Grund, der so viele Menschen dazu treibt regelmäßig verschiedene Körperhaltungen zu üben?

Es gibt viele ausführliche Forschungen zu diesem Thema. Die Zahlen zeigen, dass 90% der Menschen zu ihrer ersten Yogastunde mit der Absicht kommen, etwas für ihr Wohlbefinden zu tun und zu lernen, mit dem Stress in ihrem Leben umzugehen und ihn zu bewältigen. Im Laufe der Zeit ändern viele Praktizierende ihre vorherige Absicht allerdings. In den meisten Fällen wird Selbsterkenntnis zu einer der Hauptmotivationen. Yoga erweist sich als eine Erfahrung, die weit über Positionen hinausgeht.

Im Yoga voranzukommen bedeutet oft nicht nur, sich neue Fähigkeiten anzueignen, sondern auch bestimmte Eigenschaften loszulassen, die uns nicht mehr dienen. Wir können üben zu sein, wer wir bereits sind, aber mit tieferer Akzeptanz und größerem Bewusstsein. Yoga schafft eine Verbindung zu dem, was Du wirklich bist. Wenn Du das Gefühl hast, dass diese Verbindung verloren gegangen ist, ist dies vielleicht der Grund und die Antwort auf die Frage, warum Du Yoga machen solltest: begrüße was kommt und lebe es aus.

About Author /

Laureata in Lingue, appassionata di yoga diventa insegnante Hatha E-RYT 200 Yoga Alliance, approfondisce i suoi studi in Italia e all’estero diventando insegnante di Yoga Spinale, Femminile, Yin ed in Gravidanza. Apre a Jesolo lo Studio Anahata per condividere l’esperienza e la gioia della pratica organizzando corsi ed eventi in un ambiente accogliente. Il suo motto è: lo yoga è la cosa migliore che puoi fare per te stesso e per gli altri. Per scrivere a Szilvia Dombovari: www.yogajesolo.it

Start typing and press Enter to search